Urlaub mit Hund an der Ostsee - TUI base64Hash Urlaub mit Hund an der Ostsee - TUI
Urlaub mit Hund an der Ostsee

Inspiration und Tipps

Ostsee
Jederzeit
Gäste
Ostsee
Jederzeit
Gäste

Urlaub mit Hund an der Ostsee: Inspiration & Tipps

Ostsee

Entspannter Urlaub im Ferienhaus mit Hund an der Ostsee

Wenn Sie sich für Ferien in einem Ferienhaus mit Hund an der Ostsee entscheiden, können Sie sich auf eine entspannte Auszeit freuen. Hundefreundliche Ferienwohnungen bieten Ihnen und Ihrem Haustier schließlich genügend Platz. Außerdem gehört ein eingezäunter Garten zu den meisten Ferienhäusern an der Ostsee, sodass gemütliche Grillabende auch mit Hund möglich sind. Wenn Sie sich für einen hundefreundlichen Ort an der Ostküste Deutschlands entscheiden, werden Sie auf Gleichgesinnte treffen, die genauso wie Sie die Ferien mit dem geliebten Vierbeiner verbringen möchten.

Urlaub mit Hund in Bayern : Unsere Empfehlungen

Ferienspaß mit Hund: Strände und umliegende Natur genießen

Ein Ferienhaus mit Hund an der Ostsee eignet sich für einen entspannten Individualurlaub. Schließlich bestimmen Sie, wie Sie den Tag verbringen möchten: Ein Spaziergang an einem Hundestrand tut beispielsweise nicht nur Ihrem Haustier gut. Auch für Sie bedeutet die Ostseeluft sowie die Ruhe am Strand Balsam für die Seele. Daneben finden sich viele Naturreservate, Seen und Flüsse in der Umgebung der Ostsee, die sich ebenfalls für ausgiebige Spaziergänge mit Hund anbieten. Ferienhäuser mit Hund an der Ostsee finden Sie zum Beispiel auf Usedom, Fehmarn, Rügen oder auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. In der Hauptsaison werden Sie an den Stränden der verschiedenen Reiseziele bestimmte Auflagen für Hunde beachten müssen. Beispielsweise sind dann Hunde in der Mittagszeit, wenn der Strand gut besucht ist, nicht erlaubt. Viele Ostseebäder und Ferienorte bieten deshalb spezielle Hundestrände an, wo Sie sich mit Ihrem Vierbeiner austoben können.

Urlaub mit dem Hund an der Ostsee: Eingezäunter Garten für mehr Freiheit und Sicherheit

Die Ferienorte, in denen Vierbeiner gerne gesehen sind, haben sich auf den Besuch von Gästen mit Haustier eingestellt. Neben Hundestränden finden Sie an vielen Orten kleine Aufmerksamkeiten, die den Urlaub mit Hund einfacher machen, so beispielsweise Wasserstellen für Hunde in Restaurants. Daneben sind die tierischen Begleiter grundsätzlich auch in Cafés, Restaurants und Sehenswürdigkeiten erlaubt. Selbstverständlich kann der beste Freund des Menschen auch für ein paar Stunden in der hundefreundlichen Ferienwohnung unterkommen, wenn Herrchen oder Frauchen im Urlaub mit dem Hund alleine auf Tour gehen möchten

Mehr Inspiration für den nächsten Urlaub mit Hund:

image-tag